Das Fest der Liebe...

Heute ist das Fest der Liebe, der Tag den ich in den letzten Jahren so oft gehasst habe...
Denn meine Kids waren waren an Heiligabend nicht bei mir... Mein Ex meinte ja ein Anrecht auf den Heiligabend zu haben... doch heute war es anders, alle beide waren bzw sind bei mir... Ein wunderschönes Gefühl, dieses Jahr nicht diese Leere und Traurigkeit zu spüren die in den letzten Jahren an diesem tag besonders dazu gehört haben...
Doch fehlt mir da heute noch eine Kleinigkeit, nämlich du...
Der Mensch der mir so vertraut ist, der mir in so kurzer Zeit so nah gekommen ist...

Wir haben heute nur ganz kurz miteinander telefoniert und ich merke wie sehr ich mich an dich gewöhnt habe, ohne das es selbstverständlich ist das du da bist... Diese Sehnsucht danach deine Stimme zu hören, es ist merkwürdig wie schnell das alles gehen kann...

Ich habe das Gefühl das mein Herz wie wild pocht wenn ich an dich denke und mein Kopf der sich als Vernunft in meine Leben darstellt kann der ganzen Sache noch nicht wirklich folgen, er weiß nicht wie er das ganze einordnen soll und meldet sich immer wieder mit leisen Zweifeln, der Angst das es auf einmal ein Traum sein könnte aus dem ich aufwache und feststelle das es eben nur ein Traum war...

Diese Angst, diese Zweifel möchte ich nicht spüren... denn das was mein Herz und mein Bauch fühlen, das fühlt sich unglaublich schön an...
_____________________________________________

Ein Herz das schlägt,
das lauter wird wenn meine Augen deinen Namen in meinem Handydisplay sehen...
Dieses Gefühl von Schmetterlingen im Bauch,
wenn ich deine Stimme höre,
an dich denke...
Die Augen die dich sehen, wenn ich diese schließe...
Die Gedanken an dich, was du grade machst, der Wunsch dich bei mir zu spüren...
Ob ich will oder nicht, du bist schon so sehr in meinem Herz...
Ein Ende dessen was zwischen uns geschieht will ich nicht...

Mein Wunsch mindestens 4-5 x Lebenslänglich...
Das es jeden tag so weiter geht,
nicht endet...
______________________________________________

Bald werde ich dich sehen eine zeit lang bei mir haben, dann kann ich meinen Träumen ein wenig folgen...Ein paar Tage an denen ich mich nicht so leer fühlen werde, wie jetzt grade in diesem Moment...<3

24.12.16 22:49

Letzte Einträge: Dieses auf sich hören und mal hinter die Mauer der Seele schauen, Zwei Arme..., Ein Neuanfang..., Ein Wochenende und die Vergangenheit klopft zu sehr...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen