Dreh dich um,
bleibe stehen und bitte
komm zurück,
schau in mein Gesicht,
siehst du denn die Tränen nicht??

Wo willst du hin?
Was hat sich für dich geändert?
Was kann ich tun, dass es so wird wie es war??

Das ist der Blick auf die Vergangenheit!
Der Blick in die Zukunft gibt Antworten!

Denn sie dreht sich nicht um,
bleibt nicht stehen und kommt niemals zurück!!
Und die Tränen in meinem Gesicht sieht sie nicht, denn es ist eben die Zukunft, die nur spürt wie die Vergangenheit war!

Sie will weiter gehen in eine bessere Zeit, das beste aus dem machen was die Zukunft mitnehmen muss.
Möchte diese Last nicht mitnehmen und doch liegt sie schwer auf ihren Schultern!
Geändert haben sich die Bedingungen in der sich die Zukunft nun befindet! Sie wird das beste aus der Gegenwart und Vergangenheit machen, wer sich mit ihr und dir bewegt???
Das weiß ich nicht! Jedoch weiß ich das die Zukunft ohne diese beiden Momente nicht vorhanden wäre, so habe den Mut und nimm all das mit und lebe dein Leben so gut du kannst, das du es nicht bereust und mit der Zukunft glücklich wirst!!!
______________________________________

So sehr ich auch versuche all der Vergangenheit in der Gegenwart zu vergessen und in der Zukunft ein "anderes" Leben zu führen, so sehr nimmt mich diese Zeit in Beschlag!!!

Immer wieder, ganz besonders dann wenn ich allein zu Hause bin! Früher habe ich es nicht einmal geschafft zwei Stunden alleine zu sein ohne Ängste zu haben (ganz besonders die das da da jemand einfach in meine Privatsphäre eindringt)...
Doch nun wo ich seid einigen Wochen allein bin, da merke ich was ich alles aushalten kann...
Aber es ändert nichts an den Sehnsüchten die sich in den letzten Tagen immer wieder melden... Diese Sehnsucht einfach wieder in den Arme genommen zu werden, wenigstens einen Moment das Gefühl zu haben das all diese Last nicht auf meinen Schultern alleine liegt!

Das was sich die meisten Menschen teilen, ist etwas was ich jeden Tag für mich alleine trage... Die Verantwortung für zwei wundervolle Kids...
Ich möchte die beiden nie wieder so sehr missen wie ich das in der letzten Zeit musste, dennoch zeigt mir die jetzige Situation immer wieder wie es sein wird, wenn ich allein bleibe, wenn ich keinen Menschen finde der den Weg des Lebens mit mir gemeinsam gehen möchte!!

Dennoch steht für mich eins fest! Ich möchte nicht diejenige sein die sucht und nicht findet...
Ich möchte gefunden werden...
Ich möchte das man aus freien Stücken bei mir bleibt...
Man mir einfach ein wenig von dem gibt was du mir einst gegeben hast... und nicht das was andere Menschen in meinem Leben zeigten...
_____________________________________

So traurig ich darüber war das du gingst, so sehr verstehe ich nicht das du mir immer wieder sagst das ich glücklich werden soll, das du dir Sorgen um mich machst...

Wie kann es sein???
Ach du Sonnenschein...
Hättest dir vllt Sorgen machen sollen als du gingst...

Aber nun nach der Zeit mit diesem Held, merke ich um so mehr wie sehr du für mich empfunden hast und versteh noch weniger wie du einfach gehen konntest!

Denn es gibt Menschen in dieser Welt die brauchen Frauen nicht für´s Herz sondern nur für´s Bett...

Du warst genau das Gegenteil... du hast mich als Frau für dein Herz gebraucht...

Und es bleibt die Zukunft, die sich mit der Last der gesamten Vergangenheit quält und sich fragt, ob Entscheidungen, Ideen der Vergangenheit in der Zukunft eine Rolle spielen sollen/können... Ob man etwas revidieren kann ohne ein schlechtes Gewissen zu haben... Ob das ein oder andere einfach eine Chance hat ...

Ich hoffe so sehr das sich in der dunkelsten Ecke meiner Seele eines Tages ein Lichterschein verirrt und mich aus dem Albtraum der Einsamkeit heraus holen kann...

9.12.16 18:48

Letzte Einträge: Dieses auf sich hören und mal hinter die Mauer der Seele schauen, Zwei Arme..., Ein Neuanfang..., Das Fest der Liebe..., Ein Wochenende und die Vergangenheit klopft zu sehr...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen